Die Frage nach der eigenen Identität ist und bleibt ein sich stetig wandelnder Begleiter auf allen Lebenswegen. Das Verstehen all der beeinflussenden Anteile in uns, als Substanz unserer SELBST, unserem Wesenskern und dem andauernden Prozess des Abgleichens zwischen Innen und Außen, die Wirklichkeit verarbeitend, sollte im Zentrum unserer Aufmerksamkeit stehen. Denn nur eine in sich stabile Umgangsweise mit der eigenen Identität und deren Weiterentwicklung lässt lebenslanges Wachstum und eigene Selbstverwirklichung zu.

Im Rahmen des Seminars thematisieren wir die Bedeutung und Unterscheidung der Begrifflichkeiten Persönlichkeit, Identität und Identifikation und machen uns das Wesen und die Auswirkungen dieser Prozesse bewusst. Anhand zwei praktischer Übungen werden Sie in die Lage versetzt, Brandmalerei als gezielte Methode und Kompetenzfördermittel in Ihrer pädagogisch- psychologischen Arbeit einzusetzen.

Ziel:

Die Teilnahme an diesem Seminar befähigt Sie dazu, das Kunsthandwerk der Brandmalerei als zielgerichtetes Medium zur persönlichen Weiterentwicklung einzusetzen. Zudem erlernen Sie konkrete Brandmal- Angebote zur Festigung der eigenen Grundstruktur von Identität zu erstellen, welche sich auf die Stärkung des eigenen ICHs Ihrer Schützlinge und Klienten bezieht.