Das Basic – Modul besteht aus drei aufeinander aufbauenden Teilen, die zum grundlegenden Verständnis und der Aneignung des Kunsthandwerkes der Brandmalerei dienen:

 

1. Wesen der Brandmalerei

2. Grundlagenvermittlung

3. Aneignung erster Techniken

1. Wesen der Brandmalerei

Inhalt kompakt: Videodatei + 30- minütigem Zoom-Call

Dauer: 1,5 Stunden

Dieser Teil wird dir als Videodatei zur Verfügung gestellt und umfasst eine Einführung in die tiefliegenden Aspekte der Brandmalerei.

Sie im Kern zu verstehen ist Grundvoraussetzung für die weitere Zusammenarbeit, da uns erst dieses Verständnis dazu befähigt, uns mit Hilfe dieses besonderen Handwerkes unserer eigenen Tiefe zu widmen.

Zum Kernverständnis gehört es, die Bedeutung des Feuers für den Menschen zu verstehen und diesen Hintergrund auf die Brandmalerei zu transferieren. Erst diese Verknüpfung macht uns deutlich, warum dieses Handwerk so stark in uns wirkt und erklärt zeitgleich die intensive Aktivierung unseres Geistes im Bezug zu unseren eigenen inneren Themen.

Des Weiteren folgt die Beleuchtung des Prinzips der Freiwilligkeit, welches DEN essentiellen Anteil darstellt, um die Wirkung dieses Kunsthandwerkes ganzheitlich entfachen zu können und die Tore zum inneren Ich zu öffnen.

Im engen Zusammenhang steht hierbei die Bedeutung des eigenen bewusst Werdens und der Annahme unserer verborgen liegenden Themen, was schlussendlich erst zur Veränderung der eigenen Denk- und Verhaltensmuster führen kann.

In einem anschließenden Zoom- Call klären wir evtl. aufgetauchte Fragen und/oder andere Themen, die anhand der vermittelten Inhalte in dir arbeiten.

2. Grundlagenvermittlung

Inhalt kompakt: Theoretischer Input im direkten zwischenmenschlichen Kontakt + praktische Materialkunde

Dauer: 4 Stunden

Nach dem wir die archaischen Wirkaspekte der Brandmalerei verinnerlicht haben, geht es im zweiten Teil um das Kennenlernen grundlegenden Hintergrundwissens zu Arbeits- und Werkmaterialien.

Dazu gehört neben der Unterscheidung der verschiedenen Brandmal-Geräte auch die intensive Auseinandersetzung mit dem Werkstoff Holz und seinen Eigenarten.

Wir thematisieren hierbei die speziellen Herausforderungen der verschiedenen Hölzer aufgrund ihrer Beschaffenheit und worauf wir beim Bearbeiten Rücksicht nehmen sollten.

Da Holz ein ganz besonderes Material darstellt, welches uns ähnlicher ist, als uns oftmals bewusst ist, werde wir auf den Vergleich von Holz und Mensch in seiner Einzigartigkeit eingehen und unseren Blick für diesen Rohstoff verändern.

Abschließend widmen wir uns weiteren Werkzeugen zur Materialbearbeitung und möglichen Versiegelungen von Hölzern, bevor wir gemeinsam einen Ausflug in einen umliegenden Baumarkt o.ä. machen. Dort werden wir uns die vorrätigen Hölzer genauer anschauen und geeignetes Material aussuchen, welches du mit Hilfe des vermittelten Wissens und meiner begleitenden Unterstützung im dritten Teil des Basic- Moduls bearbeiten wirst.

3. Aneignung erster Techniken

Inhalt kompakt: Praktische Übungen zur Anwendung + 60- minütigem Zoom- Call

Dauer: 4,5 Stunden

Im dritten Teil des Basic- Moduls tauchen wir in die Praxis der Brandmalerei ein und befähigen dich dazu, dieses Handwerk sicher anzuwenden. Du wirst anschließend deine eigenen Werke erschaffen können und damit deiner Kreativität einen ganz besonderes Ausdruck ermöglichen.

Ich werde dich im Rahmen dessen Schritt für Schritt anleiten und dir im Laufe des Prozesses meine Tricks und Kniffe an die Hand geben.

Dabei werden wir uns der Vorbereitung eines ausgewählten Holzes widmen, ihn in Form bringen und uns dem Heraussuchen, Anpassen und Übertragen der von dir gewünschten Vorlage widmen. Hierbei wird die Thematik des Urheberrechts aufgegriffen, dessen Verletzung schwerwiegende Folgen nach sich ziehen kann.

Nachdem die Vorbereitungen abgeschlossen sind, geht es endlich an den heißen Brennstift: An einem Probestück wirst du die ersten Übungen machen können und dadurch ein anfängliches Gefühl für dich und die Brennstation entwickeln. Ich zeige dir, welche Handbewegungen und welches Tempo förderlich sind und worauf du im Detail achten solltest.

Anschließend wirst du dich deinem vorbereiteten Rohling widmen und das Motiv mit Hilfe des bis dahin erlangten Wissens einbrennen dürfen.

Nach der Fertigstellung dieses Werkes kommen wir abschließend zu Veredelung deiner Schöpfung und versiegeln sie mit einem umweltfreundlichen Öl.

Gemeinsam werden wir uns dein Unikat betrachten und den Prozess reflektieren.

Bevor ich dich nun verlasse erhältst du von mir weitere Arbeitsaufträge, die deine Fähig- und Fertigkeiten weiter ausbauen sollen, denn bekanntlich macht erst die Übung den Meister.

Nach drei weiteren Wochen treffen wir uns im digitalen Raum wieder und schauen uns gemeinsam die bis dahin entstandenen Werke an und erörtern deine Erkenntnisse im Verlauf dieser praktischen Übungen.

 Preisanfrage / Buchung per Kontaktformular.